• Tischtennis

    Die seit dem Jahre 1946 bestehende Tischtennisabteilung kann auf eine ereignisreiche Vergangenheit zurückblicken. Spieler wie der ehemalige Nationalspieler Peter Franz, Zweitbundesligaspieler Jochen Schulz und Hubertus Scholz sowie A-Lizenztrainer Klaus-Meinhard Geske vertraten die SGM würdig auf Landes-, Norddeutscher und Deutscher Ebene.
    Über Jahrzehnte haben die Verantwortlichen dafür gesorgt, dass sich die Trainings- und Wettkampfbedingungen immer weiter verbessert haben. Nach Abschluss der Sanierung der Sporthalle im November 2010 kann nun an über 20 Tischen unter besten Voraussetzungen gespielt werden.
    mehr Infos
  • Turnen

    Mit vielfältigen, spielerisch-sportlichen Angeboten für Menschen vom Kleinkindesalter bis zu den Senioren. Beim Eltern-Kind-Turnen auf unterschiedlichsten Geräten klettern, krabbeln, springen, laufen, hüpfen und balancieren. Das Kinderturnen vereint all diese vielseitigen Bewegungen an und mit verschiedenen Geräten. Auch Frauen und Männern bieten wir ein breites sportliches Betätigungsfeld. In den Sportgruppen sorgen gemeinsame Aktivitäten, wie Fahrradtouren, Ausflüge, Grillfeste und Weihnachtsfeiern für zusätzlichen Spaß und eine gute Gemeinschaft. Schauen auch Sie einfach zu einer „Schnupperstunde“ vorbei. mehr Infos
  • Leichtathletik

    Leichtathletik, da ist alles drin! Kraft, Ausdauer, Koordination, Stabilität, Schnellkraft und Explosivität. Ein Ausgleich für Körper und Geist. Entspannung und ein gutes Gefühl. Für Jeden das Richtige der Spaß daran hat sich an der frischen Luft zu bewegen, oder eine Herausforderung sucht und dabei nette Gesellschaft nicht scheut. Auf unserer Leichtathletikseite findest du weitere Informationen. Klick mal drauf! mehr Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Tischtennisabteilung der SG Misburg spendet Tischtennistische an Hannoversche Kinderheilanstalt

Am 22.04.2016 wurden Florian Klein (2. Vorsitzender) und Marcel Mark (Jugendwart) der Tischtennisabteilung der SG Misburg in der Hannoverschen Kinderheilanstalt in Empfang genommen. Grund dafür war eine Spende der Tischtennisabteilung, die von Amalie von Schintling-Horny (Vorstandsreferentin Fundraising) dankend entgegen genommen wurde. Durch den Kontakt von Michael Radmann (ZAG) wurden zwei Tischtennis-Tische in Zusammenarbeit mit der ZAG Stiftung „Pro Chance“ und der Firma Dyck & Stratemann, vertreten durch Oliver Perschel, an die Hannoversche Kinderheilanstalt überreicht.

Einer der beiden Tische hat seinen Platz auf der Station der Kinder- und Jugendpsychatrie gefunden, auf der Kinder- und Jugendliche mit Depressionen oder Traumafolgestörungen behandelt werden. Frau Michaela Hahn, Leiterin der Jugendlichenstation 15/16/17, nahm die Vorstandsmitglieder der SG Misburg zusammen mit einigen Patienten in Empfang. In einer fröhlichen und lockeren Atmosphäre konnten bei Kaffee und Kuchen einige Informationen ausgetauscht werden. Um einen kleinen Eindruck von der Sportart Tischtennis zu bekommen, haben die „Profis“ sogar ein kleines Match simuliert, was mit großem Interesse verfolgt wurde.

Weiterlesen

Drucken

286 Läufer/Innen trotzen Wind und Wetter

Am 24.04.2016 hat die 19. Auflage des Misburger Volkslaufes in Kooperation mit dem VfB Hannover am Sonnensee und durch den Misburger Wald stattgefunden. Das Wetter glich einer Achterbahn. Hat morgens noch die Sonne geschienen, so begann es pünktlich zum Start des 5,4km-Laufes zu schneien und zu hageln, um sich kurz darauf wieder zu bewölken, durchgängig wehte ein eisiger Wind. Der April macht halt was er will, so bot der Sonnenschein am Sonnensee aber eine einmalige Südsee-Atmosphäre. 286 Teilnehmer kamen ins Ziel und verbuchten sogar zwei Streckenrekorde!

Im 2km-Schülerlauf rund um den Sonnensee überzeugte wieder einmal mehr Nicolas Steberl (SG Misburg), indem er seinen eigenen Streckenrekord aus dem Vorjahr um 4 Sekunden im Alleingang unterbieten konnte (6:39min). Ihm folgten Michel Heinrich (TuS Bothfeld) und Paul Hansen. Bei den Mädchen ging der Sieg an Ronja Heinrich (TuS Bothfeld) in starken 7:29min. Melanie Spieß (TV Jahn Welsede) und Leonie Brokhof (MTV Rethmar) komplettierten das Podest. Ganz besonderen Beifall hat es für Sina Schörnig gegeben, die mit gerade einmal 2,5 Jahren die 2km absolvierte!

Weiterlesen

Drucken

Jahreshauptversammlung 2016

Am 15.04.2016 fand die Jahreshauptversammlung der SG Misburg im großen Saal des Bürgerhauses Misburg statt. Der Einladung des Vorstandes folgten 99 stimmberechtigte Mitglieder.
HansJoachim SchinkeDer 1. Vorsitzende, Hans-Joachim Schinke, begrüßte neben den versammelten Vereinsmitgliedern auch Herrn Hans-Jürgen Gesk, stellvertretend für den Bezirksbürgermeister Klaus Dickneite und den neuen ersten Vorsitzenden der AMK, Herrn Patrick Hoare. Beide Gäste erwähnten lobend in ihren Grußworten die ehrenamtliche Arbeit, die in der SG Misburg von allen Verantwortlichen im vergangenen Jahr erbracht wurde und die vielen herausragenden sportlichen Leistungen der Sportlerinnen und Sportler des Vereines.

Das Jahr 2015 war für unsere Sportgemeinschaft in sportlicher Hinsicht ein sehr erfolgreiches Jahr, so betonte es Hans-Joachim Schinke in seiner Eröffnungsrede. Unsere Sportler/innen haben mit ihren Erfolgen wieder gezeigt, wie gut, vielfältig und ehrgeizig bei uns Sport betrieben wird. Ganz besonders  auch ein Verdienst der gut ausgebildeten und engagierten ehrenamtlichen Trainer und Trainerinnen.

Weiterlesen

Drucken

Iaido-Prüfungsworkshop

Unsere Iaidosparte hatte erstmals den Workshop für die Kyushin Iaido Association ausgerichtet.

Der Einladung unseres Sensei Ralf Grumpfer folgten 29 Iaidoka. Damit war die Kapazität unseres Dojos restlos ausgeschöpft.

Nach viereinhalb Stunden intensiven Trainings und einer zwischenzeitlichen Pause hatten alle Prüfungskandidaten ihre Prüfung bestanden.

Sensei Ralf Gumpfer hatte mit seinen Mitprüfern Jan Gerhards (4. Dan) und Ralf Schlüter (3. Dan) über den gesamten Zeitraum des Workshops die Kandidaten hinsichtlich ihres Könnens überprüft. Zum Schluss blieben dann nur noch die Prüflinge für den 1. bzw. 2. Dan übrig, die ihre Fähigkeiten zusätzlich noch im Einzelnen unter Beweis stellen mussten.

Aus unserer Sparte hatten zum Shiren I (gelb/orange) Ayvar Kamalov, zum Shiren II (grün/blau) Stefan Michels, Dr. Stefan Choroba und Ralf Plinke sowie zum Shinsuru (braun) Andreas Türk die Prüfungen bestanden.

Drucken