• Turnen

    Mit vielfältigen, spielerisch-sportlichen Angeboten für Menschen vom Kleinkindesalter bis zu den Senioren. Beim Eltern-Kind-Turnen auf unterschiedlichsten Geräten klettern, krabbeln, springen, laufen, hüpfen und balancieren. Das Kinderturnen vereint all diese vielseitigen Bewegungen an und mit verschiedenen Geräten. Auch Frauen und Männern bieten wir ein breites sportliches Betätigungsfeld. In den Sportgruppen sorgen gemeinsame Aktivitäten, wie Fahrradtouren, Ausflüge, Grillfeste und Weihnachtsfeiern für zusätzlichen Spaß und eine gute Gemeinschaft. Schauen auch Sie einfach zu einer „Schnupperstunde“ vorbei. mehr Infos
  • Leichtathletik

    Leichtathletik, da ist alles drin! Kraft, Ausdauer, Koordination, Stabilität, Schnellkraft und Explosivität. Ein Ausgleich für Körper und Geist. Entspannung und ein gutes Gefühl. Für Jeden das Richtige der Spaß daran hat sich an der frischen Luft zu bewegen, oder eine Herausforderung sucht und dabei nette Gesellschaft nicht scheut. Auf unserer Leichtathletikseite findest du weitere Informationen. Klick mal drauf! mehr Infos
  • Tischtennis

    Die seit dem Jahre 1946 bestehende Tischtennisabteilung kann auf eine ereignisreiche Vergangenheit zurückblicken. Spieler wie der ehemalige Nationalspieler Peter Franz, Zweitbundesligaspieler Jochen Schulz und Hubertus Scholz sowie A-Lizenztrainer Klaus-Meinhard Geske vertraten die SGM würdig auf Landes-, Norddeutscher und Deutscher Ebene.
    Über Jahrzehnte haben die Verantwortlichen dafür gesorgt, dass sich die Trainings- und Wettkampfbedingungen immer weiter verbessert haben. Nach Abschluss der Sanierung der Sporthalle im November 2010 kann nun an über 20 Tischen unter besten Voraussetzungen gespielt werden.
    mehr Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Ausbildung fortgeführt

Seit dem letzten langen Wochenende verfügt die Sparte Judo über vier neue Assistenz-TrainerInnen. Lara Damker, Jolene Holze, Dennis Minkin und Kevin Bodemann haben die erforderliche Ausbildung erfolgreich durchlaufen und werden aktiv in das Training einsteigen. Sie sind in ihre Wunschgruppen eingebunden und nutzen die Zeit, um weitere Erfahrungen zu sammeln. Allen herzlichen Glückwunsch und weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

 

Hans-Jürgen Krieghoff (Abt.-/Spartenleiter)

Drucken

Auftaktsieg für PSV/SG Misburg

Die PSV/SGM-Wasserballer starten erfolgreich in die Sommersaison

Sieg gegen NienburgBei frühsommerlichem Wetter trugen die PSV/SGM-Wasserballer ihr erstes Spiel in der Sommersaison im schönen Annabad aus. Zu Gast war die Mannschaft des 1. Nienburger SC. Diese Mannschaft ist so etwas wie ein „Angstgegner“ der  PSV/SGM-Wasserballer, da in den letzten Jahren kaum Punkte gegen Nienburg gewonnen werden konnten. 

Auch diesmal waren die Vorzeichen nicht gut. Der etatmäßige Torwart konnte wegen einer Verletzung nicht spielen, so dass Hans-Joachim Schinke (mal wieder) das Tor hüten musste. Weiter stand  mit Hans-Jürgen Remus lediglich ein Auswechselspieler zur Verfügung, dem man in keinster Weise anmerkte, dass er 72 Jahre (!) jung ist. Bei den Gästen aus Nienburg lag der Altersdurchschnitt bei etwas über 30 Jahren.

Vom Beginn des Spiels an entwickelte sich eine faire Partie, die auch von viel Bewegung gekennzeichnet war. Überraschenderweise konnten die PSV/SGM-Wasserballer das Spiel über die gesamte Länge dominieren. Der Grundstein für diesen Erfolg wurde in der Abwehr gelegt. Torwart Hans-Joachim Schinke blieb fehlerlos. Er war sicher kein „Ersatztorwart“.

Weiterlesen

Drucken

Final Four: Hannover ist auch 2017 Schauplatz des Damen-Pokal-Finals

SG Misburg, 21. Mai 2016

Aktuelles

Hannover/Frankfurt.  Auch 2017 steht Damen-Tischtennis in Hannover hoch im Kurs.  Nach dem Qualifikationsturnier 2014 und dem Final Four 2016 wird die niedersächsische Landeshauptstadt auch in der Saison 2016/17 Schauplatz des Endspiels um die Deutsche Pokal-Meisterschaft der Damen sein. Wie so oft bei Großveranstaltungen liegt die Organisation erneut in den Händen des Durchführer-Teams aus SG Misburg, Helga Hannover, und Badenstedter SC um Hannovers Mr. Tischtennis Uwe Rehbein in der gewohnten Halle in Hannover-Misburg.

Vier Mannschaften spielen am 8. Januar um den ersten Titel der nächsten Bundesliga-Saison beim Showdown der besten deutschen Damen-Teams. 

Drucken

Vereinsrekord über 4x400m

4x400mInnerhalb der diesjährigen deutschen Meisterschaften über 10.000m haben die Landesmeisterschaften bei hochsommerlichen Temperaturen und böigem Wind über die 4x400m im Otto-Schade-Stadion in Celle stattgefunden. Schon die heißen Temperaturen machten das Aufwärmen zu einer schweißtreibenden Angelegenheit, so dass die Wasserbehälter auf der Rundbahn dankend angenommen wurden. Zielsetzung war es, locker zu laufen und im besten Fall den selbst aufgestellten Vereinsrekord aus dem Vorjahr ins Visier zu nehmen. Mit 3:35,18min hatten sie den Rekord von Seidel, Gundelfinger, ter Bahne und Muschiol aus dem Jahr 1987 um 12 Hundertstel unterboten.

Weiterlesen

Drucken

Nicolas Steberl ist Bezirksmeister über 800m

Nicolas SteberlBeim Hannover-Marathon traten 21.130 sportbegeisterte Athleten an. Die geschätzten 200.000 Zuschauer entlang der Strecke sorgten für eine fantastische Stimmung und eine einmalige Atmosphäre, die viele Aktive Höchstleistungen aufbringen lies.

Die wohl beste Leistung aus Misburger Sicht gelang Pascal Terbeznik. Mit vollem Einsatz gelang es ihm seine Zeit aus dem Vorjahr um 5 Minuten zu unterbieten. Nach einem flotten Anfangstempo von 36:02min über die ersten 10km, folgte im Ziel eine neue Halbmarathonbestzeit von grandiosen 1:17:02min - selbstverständlich Schnellster der Jugend! Ihm folgte, nach einwöchiger Grippe, Bernd Raupach in 1:23:20min. Edgar Leston finishte nach 1:33:49min, seine Frau Ana Paula benötigte 1:54:19min. Spaß wollte dieses Mal Feline Jerg haben. Durch den Abi-Stress wenige Kilometer laufend, wollte sie die grandiose Atmosphäre aufsaugen. Dieses gelang ihr in 2:11h gut. Über 10km haderte Martina Müller etwas mit der immer stärker aufkommenden Mittagssonne – 57:51min.

Weiterlesen

Drucken