Herzlich Willkommen !!!

 

SGM Handball

 

SGM-Handballabteilung richtet 2016 wieder Hallenturniere aus

An den ersten zwei Wochenenden im August veranstaltet die Handball-Abteilung der SG Misburg zum dritten Mal nach 2011 und 2013 Hallenturniere zur Saisonvorbereitung.
     => Download der Einladung
     => Download des Anmeldeformulars

MJD / MJC: "Tolles Turnier in Henstedt-Ulzburg"

Vom 4.5.16 bis 8.5.16 nahmen die misburger D-und C-Jugendmannschaften des männlichen Bereichs an einem internationalem Turnier in Henstedt-Ulzburg teil. Mit dem Zug starteten wir am 4.5.16 gegen 16.00 Uhr vom Hauptbahnhof Richtung Ulzburg. 28 Spieler und drei Trainer stiegen ein.

     => Weiterlesen

Jugend-Relegationen: Viertes SGM-Team geht in die Landesliga - weibliche A-Jugend in der zweiten Runde der Oberliga-Relegation

Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel sicherte sich die männliche C-Jugend den Aufstieg in die Landesliga. Beim TV Eintracht Sehnde gelang im abschließenden Relegationsspiel ein 33:24-Sieg, der bereits aus der ersten Relegationsrunde heraus die sichere Qualifikation für die Landesliga bedeutete (=> zum Bericht).

Zuvor hatten sich bereits drei weitere Teams für die Landesligen qualifiziert: die männliche A-Jugend setzte sich in ihrer ersten Relegationsrunde durch, die weibliche A-Jugend ist auf Grund der Vorjahresplatzierung qualifiziert und die weibliche C-Jugend gewann ihre Relegationsgruppe. Die männliche und weibliche A-Jugend nehmen zudem an den Relegationen zur Oberliga teil.

Mit drei Siegen bei einer Niederlage hatte sich die männliche A-Jugend in ihrer Landesliga-Relegationsgruppe in Nienburg an die Spitze gesetzt und damit bereits nach dem ersten Relegationstag den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht (=> zum Bericht) Nach diesem Erfolg nahm das Team noch an der Oberliga-Relegation teil. Dabei traf die Mannschaft in Hildesheim auf die JSG Weserbergland, den TV Eintracht Sehnde, den Gastgeber TuS GW Himmelsthür und die HSV Warberg/Lelm, konnte jedoch kein Spiel für sich entscheiden und schied damit aus der Oberliga-Relegation aus.

Die weibliche A-Jugend nahm am gleichen Tag an ihrer ersten Runde der Oberliga-Relegation in Wittingen teil. Gegner waren neben dem Gastgeber-Team der JSG Wittingen/Stöcken der Hannoversche SC und der SV Altencelle. Der HSC konnte zum Turnierauftakt geschlagen werden, die Spiele gegen Wittingen und Altencelle gingen verloren, so dass die Misburgerinnen an der zweiten Relegationsrunde teilnehmen werden (=> Vorbericht / Bericht). Diese findet am 29. Mai in eigener Halle statt. Gegner sind der TuS Altwarmbüchen, die SG Adendorf/Scharnebeck, die HSG Barnstorf/Diepholz und wiederum der SV Altencelle (=> Vorbericht).

Ebenfalls bereits Landesligist ist die weibliche C-Jugend I, die in Einzelspielen ihre Relegation bestreitet. Gegen die JSG Münden/Volkmarshausen II gelang 24:24-Unentschieden, das anschließende Siebenmeterwerfen konnte gewonnen werden (=> zum Spielbericht). Im zweiten Gruppenspiel siegte die Mannschaft beim MTV Groß Lafferde mit 45:23 (=> zum Spielbericht) und bei ihrem dritten Auftritt gelang ein 29:27-Sieg bei der HSG Plesse-Hardenberg (=> zum Spielbericht). Abschließend siegte das SGM-Team gegen den TV Jahn Duderstadt mit 39:9 (=> zum Spielbericht).

In den Einzelspielen der männlichen C-Jugend hat die SGM-Mannschaft zwei Spiele absolviert. Die Misburger siegten bei der HSG Heidmark mit 32:27, verloren allerdings gegen die TS Großburgwedel mit 28:33. Beim TKJ Sarstedt siegten die Misburger Jungs mit 38:14 und können sich damit im letzten Spiel beim TV Eintracht Sehnde für die Landesliga qualifizieren.

Die männliche B-Jugend schied hingegen in der ersten Relegationsrunde im Apirl in Söhlde knapp aus.

     => zur Übersicht der Relegationsspiele