Bericht des Seniorensprechers

Bericht des Seniorensprechers

Am Samstag, den 17.05.17 fuhren 11 Senioren mit ÖVM nach Fuhrberg zum Spargelessen bei Heuer. Dort trafen wir auf weitere 32 Teilnehmer, die mit dem Auto angereist waren. Ich konnte nur positive Stimmen verzeichnen. Das Personal von Heuer hat uns schnell und freundlich mit dem hervorragenden Essen und ausreichend Getränken versorgt, somit wir es bis 21:00 Uhr dort ausgehalten haben.

Mit 32 Teilnehmern bezeichne ich das „Currywurstessen mit Pommes“ bei Erika im Garten als sehr gelungen. Auch an dieser Stelle möchte ich mich für die Gastfreundschaft und die Vorbereitungen vielmals bedanken. Selbstverständlich bedanke ich mich auch bei den fleißigen Helfern Rosi und Uta, die am Grill und an der Friteuse gestanden haben. An der 18 Km langen Radtour haben sich 14 Senioren beteiligt. Für eine Halbzeitpause hat uns Ilse in ihrem Garten empfangen. Für eine weitere kleine Pause konnte ich die Teilnehmer zu einer Kugel Eis einladen. Ich kann mit Freude berichten, dass unser gemeinsames Beisammensein auch in der Trainingspause stattgefunden hat. Teilweise im Schülertreff und gelegentlich als Gäste bei den Eheleuten Rost und Werner.

Unser erstes Training ist am Montag, den 07.08.17 von 18:30 bis 19:30 Uhr im Misburger Freibad. Mittwochs steht uns von 16:00 bis 17:00 Uhr eine Bahn im Hallenbad Anderten zur Verfügung, ab dem 09.08.17 Freitags trainieren wir von 18:30 bis 19:30 Uhr im Misburger Freibad und treffen uns zu einem Umtrunk ab 20:00 Uhr im Schülertreff. Erstes Training ist am Freitag, den 11.08.17. statt.

Unsere nächsten anstehenden Termine sind:

  • 05.08.17 14:00 bis 18:00 Uhr und 06.08.17 11:00 bis 18:00 Uhr hat Kathrin Olthoff zu einem Sommerspaziergang in Wettmar eingeladen.
  • 09.08.17 08:45 Uhr Fahrt zur Autostadt Wolfsburg
  • 12.08. 11:00 bzw. 14:00 Uhr Fahrradtour ins Blaue mit anschließendem Eintopfessen

gez. Michael Pahlmann

Senioren - Schwimmer trafen sich zur Radtour

Senioren - Schwimmer trafen sich zur Radtour

Unser Seniorensprecher Michael war der Meinung auch wenn wir zurzeit kein Schwimmtraining haben sollten die Senioren der Schwimmabteilung der SG Misburg gemeinsam etwas unternehmen. Und so trafen sich 13 Rad willige zu einer Radtour, die im Garten der Familie Franke eine kleine Pause bei Sekt und Bier machten. Das Ziel der Radtour war aber der Garten von Erika Matthes wo man sich zu Curry Wurst und Pommes traf, hier kamen noch mehr Senioren Schwimmer dazu. Insgesamt waren es nun 34 frohgelaunte Senioren die es sich gut gehen ließen bei Wasser, Bier und Wein. Der eine oder andere Obstler soll auch anwesend gewesen sein. Bis in den Späten Nachmittag wurden in fröhlicher Runde ein paar schön Stunden vollbracht. Vielen Dank allen Helfern, ob beim herrichten des Gartens oder dem Aufstellen der Sitz Gelegenheiten oder dem Braten der Curry Wurst und den Fritten halfen.

JHi

Gerhard Franke wird 80- eine Laudatio von Gerhard Hupke

 

Abteilungsleiter' 0511/572013* Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!               Hannover, den 26.12.2016

                                                                                              

Lieber Gerhard,

Du feierst Deinen 80. Geburtstag und die große Schwimmerfamilie ist bei Dir, sie freut sich mit Dir. In die Freude mischt sich große Bewunderung über Dein Engagement und Deinen Einsatz über viele, viele Jahre zu jeglichen Fragen zum Wohlergehen unseres Vereins und des Wasserballsports im Allgemeinen.

Dein Herz schlägt für unsere Schwimmabteilung. Du weist selbst, es gibt nicht viele Mitglieder bei uns, die so wie Du zeitlebens den Schwimm- und Wasserballsport neben ihrer Familie in den Mittelpunkt ihres Lebens gestellt haben. Deine Ilse hat dies stets unterstützt. Wir alle wissen, dass ohne solch einen Beistand das alles nicht möglich gewesen wäre.

Weiterlesen

Senioren- Bericht des Seniorensprechers 12/2016

Bericht des Seniorensprechers

Mitte November konnte ich 28 Senioren und Jungsenioren im DGH Krähenwinkel zum „Gänseessen“ begrüßen. Vierzehn Teilnehmer haben die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt. Da ich keinerlei negatives vernommen habe, kann ich sagen, dass es allen wiedermal sehr gut gefallen und geschmeckt hat. Mir wurde zugetragen, die Lokalität erneut zu buchen, da bereits vollzogene Wechsel nur in die falsche Richtung gingen. Ich werde darüber nachdenken. Andere Vorschläge würde ich natürlich auch berücksichtigen.

Am Nachmittag vor dem ersten Advent haben wir uns mit sechzehn Personen bei Erika Matthes zum gemütlichen „Advents Kaffee“ getroffen. Jeder hat etwas Leckeres beigesteuert. Erneut hat uns Jens-Uwe mit einem sehr gut vorgetragenen Märchen überrascht. Ein großes Dankeschön nochmals an Erika und Jens-Uwe.

Am Abend vor Heiligabend treffen wir uns zum „Jahresabschluss mit Weihnachtsbuffet“ im Schülertreff. Ich hoffe, dass viele Jungsenioren und Senioren mit leckeren Kleinigkeiten diesen Abschluss mitgestalten.

Meine Vorstandstätigkeit endet mit dem Jahresabschluss, jedoch stehe ich gerne auch für 2017 zur Verfügung.

Unser „Neujahrsempfang“ mit Buffet findet am 06.Januar 2017 ebenfalls im Schülertreff statt.

Für das bereits vorbereitete „Braunkohlessen“ in Walsrode am 04.02.17 haben sich bis heute 25 Senioren verbindlich angemeldet. Weitere Meldungen, vor allem auch von den Jungsenioren, nehme ich gerne entgegen.  

gez. Michael Pahlmann           Seniorensprecher

Senioren- Starker Saisonauftakt

Das Jahr geht gut los.

Nach einem starken Jahresauftakt beim „Neujahresempfang“ der SGM- Schwimmabteilung war auch der zweite Termin unserer Senioren sehr gut besucht. „Wanderung mit Braun- bzw. Grün- Kohlessen“. 36 Personen machten sich mit Stadt- und S- Bahn auf den Weg nach Wennigsen. Wir erreichten unser Ziel nach einer Stunde. Die traditionelle Wanderung hielt sich damit leider in Grenzen, weil alle erwartungsvoll dem Traditionsessen entgegenfieberten. Wir belegten eine lange Tafel, wobei die Unruhe erkennen ließ, dass für Gespräche untereinander genug Raum gelassen wurde.

Auftakt 1komp

 

Zum Braunkohl wurden Kartoffeln, Bauchfleisch, Kassler und Bregenwurst gereicht. Bei letzterem hatten wir die Wahl zwischen geräuchert oder frisch. Für einige wurde auch eine kleinere Seniorenportion angeboten, die völlig ausreichend war.

Auftakt 1komp

Nach allgemeiner Zufriedenheit mit dem Essen und einem Verdauungsschluck wurde abermals ein kurzer Spaziergang angetreten. Ich hatte das Gefühl, dass es allgemein sehr gut gefallen hat.

gez. Michael Pahlmann

 

Bericht über Trainingssituation

das erste Montagstraining auf zwei Bahnen haben wir mit 16 Schwimmern abgehalten. Heute am Mittwoch, erstmalig um 16°° Uhr, waren wir 12 Teilnehmer. Ich finde, das war schon ein guter Anfang. Hoffentlich kommen wir noch auf die gewohnten 20-25.

mit schwimmsportlichen Grüßen,

gez. Michael Pahlmann

Seniorensprecher

Senioren- Neujahrsempfang

Ein starker Jahresauftakt 2016 der Schwimmsenioren

Dreißig Senioren der SGM, Abteilung Schwimmen, folgten meiner Einladung in den Schülertreff zum traditionellen „Neujahresempfang“. Ich werte diese große Beteiligung auch als einen Beweis dafür, dass trotz aller Schwierigkeiten mit Trainingszeiten und Wasserflächen, ein großer Zusammenhalt besteht.
Ein reichhaltiges Buffet, von allen zusammengestellt, hat dem Abend den nötigen Rahmen verliehen. Ausreichend Getränke für jeden Geschmack trugen zur gemütlichen Stimmung bei. Ich konnte mich bei allen Teilnehmern für die große Beteiligung an meinen angebotenen Veranstaltungen in „2015“ bedanken, und stellte einen vorläufigen Terminkalender für 2016 vor, der erneut interessante Aktivitäten für Jung und Alt beinhaltet. 
Unser nächster Termin ist am 31. Januar das gemeinsame „Braunkohl-(Grünkohl) Essen“. Auch dafür haben sich bereits 30 Senioren angemeldet.

gez. Michael Pahlmann

Hygiene

EU-Cookies - VERITAS DATA GmbH

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/für den Hinweis auf Cookies und nicht vermeidbare Session_Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies