Senioren- Bericht von der Vorweihnachtszeit

Mein Bericht von der Vorweihnachtszeit

Am Samstag den 14. November haben sich 34 Senioren zum traditionellen „Gänseessen“ im Dorf Gemeinschaftshaus Krähenwinkel eingefunden.
Auch in diesem Jahr hat uns der Wirt bewiesen, dass mit diesem Lokal eine gute Wahl getroffen wurde.
Eine kleine Vorspeise eröffnete das Essen, und ein Begrüßungsgetränk hatte ich in den Preis mit eingearbeitet.

Der Gänsebraten wie immer lecker, saftig und mit ausreichend krosser Haut. Die angebotenen vielen Keulen und Bruststücken waren nicht zu schaffen. Alle klassischen Beilagen ließen keinerlei Wünsche offen. Als Alternative wurden Rinds-Rouladen satt gereicht.

Besonders gefreut hat mich, dass dieses Mal auch zwei echte Jungsenioren dabei gewesen sind. Damit waren also drei Generationen vertreten.

Zwanzig Senioren haben für die Hin-und Rückfahrt die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt, was allen sehr viel Spaß bereitet hat. Zumal die Verbindung und die Umsteige-Anschlüsse reibungslos geklappt haben.

Einundzwanzig Senioren verbrachten am 28. November einen stimmungs- vollen Adventskaffee. Als Gastgeberin hat Erika ihr Wohnzimmer adventlich geschmückt, sowie uns mit selbstgebackenem Stollen und Glühwein bewirtet. Dank der mit gebrachten Leckereien konnten wir auch deftiges verzehren. Unser Schauspieler Jens-Uwe überraschte mit einer märchenhaften Geschichte, die von allen mit Spannung verfolgt wurde.

An dieser Stelle, nochmals herzlichen Dank an Erika.

Unseren „Jahresabschluss mit Weihnachtsbuffet“ am 18.Dezember besuchten und gestalteten vierzig Senioren. Das wie gewohnt reichhaltige, leckere Buffet wurde von allen vorbereitet. Getränke für jeden Geschmack waren ausreichend vorhanden. Der Abend wurde durch zwei Geschichten unterhaltsam gestaltet. Ute präsentierte eine lustige Weihnachtsgeschichte vom Lametta und unser Märchenerzähler Jens-Uwe hatte erneut einen Auftritt, wofür wir ihn spontan mit dem „Märchen Oskar“ ausgezeichneten. Traditionell wurde beim Jahresabschluss der Seniorensprecher für 2016 bestimmt.                                                                                                                  Ich freue mich, auch für das nächste Jahr, Eure Interessen gegenüber dem Vorstand vertreten zu dürfen.

Der Abend ging erst nach Mitternacht zu Ende. Ein Beweis dafür, wie wohl sich alle gefühlt haben, und wie harmonisch unser Jahresabschluss war.

gez. Michael Pahlmann

Hygiene

EU-Cookies - VERITAS DATA GmbH

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/für den Hinweis auf Cookies und nicht vermeidbare Session_Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies