Landesjahrgangsmeisterschaften mit Schwimm-Mehrkampf (SMK) am 21./22.04.2018 im Sportbad Heidberg in Braunschweig

 Die SG Misburg war mit 10 Aktiven bei diesen Landesjahrgangsmeisterschaften auf der 50m Bahn dabei. Rebekka von Klaeden, Sofia Yastrebova, Cecilie von Klaeden, Sofie Lorenz, Aaron Filges, Michael Knoll, Ben Weyland, Alexander Cornberg, Nico Mix und Adrian Mix.Für die Teilnahme an diesen Meisterschaften für die jüngeren Jahrgänge waren Pflichtzeiten erforderlich, die im Vorfeld erschwommen werden mussten.

Unsere Kids absolvierten 68 Einzelstarts und konnten dabei 45 neue persönliche Bestzeiten schwimmen und sie standen 22 Mal bei den Siegerehrungen auf dem Treppchen.

Die Betreuung wurde dieses Mal von Jacquelineund Andrea übernommen.

Hier unsere Medaillengewinner:

Rebekka von Klaeden: 3 Gold, einmal Silber und zweimal Bronze

Aaron Filges: 2 Gold

Michael Knoll: 1 Gold, viermal Silber und zweimal Bronze

Ben Weyland:1 Gold

Sofia Yastrebova: Silber und einmal Bronze

Cecilie von Klaeden1 Bronze

Zwei weitere unserer SchwimmerInnen schafften ihre ersten Kaderzeiten für die nächste Saison, die es ihnen ermöglicht im Landeskader zu trainieren: Sofie Lorenz und Aaron Filges. Herzlichen Glückwunsch.

Als Kampfrichter im Einsatz waren Andrea Weyland, Maren von Klaeden  und Janet Cornberg.

Hier gehts zu den Bildern

Drucken

Offene Landesmeisterschaften 2018 am 14. u. 15.04. im Stadionbad Hannover

Landesmeisterschaften 2018_1Für die SG Misburg waren gemeldet: Emily Flucht, Muriel Sophie Albrecht, Swantje Keuneke, Cara Sue Lüdemann, Alexander Bataineh und Lukas Knölker.

Emily startete über 50m, 100m, 200m und 400m Freistil sowie über 50m und 200m Rücken. Ihre beste Platzierung war Rang 4 in der Jahrgangswertung über 400m Freistil.

Muriel schwamm die 50m Brust und wurde 10te in ihrem Jahrgang.

Swantje schwamm die 50m Rücken und schaffte ebenfalls Platz 10 in ihrem Jahrgang.

Cara Sue startete über 50m, 100m und 200m Brust. Sie belegte jeweils Platz 12 in der Jahrgangswertung.

Alexander schwamm die 50m Freistil und die 50m Schmetterling und belegte Platz 44 und 30 in seinem Jahrgang.

Lukas belegte in der offenen Wertung gleich zweimal den 1. Platz über 100m und 200m Rücken und wurde so gleich zweimal niedersächsischer Landesmeister.

Über 200m Freistil schwamm Lukas auf den zweiten Platz in der offenen Wertung.

Weiterlesen

Drucken

Swim Cup Eindhoven 2018 vom 13. bis 15.04.

Unsere Top-Brustschwimmerin Malin Grosse war am Wochenende mit der DSV-Nationalmannschaft beim Swim Cup in Eindhoven, Niederlande. Sie startete über 50m Brust, 100m Brust, 200m Brust und 200m Lagen. Dieses internationale hochklassige Schwimmfest diente auch zum Erreichen der Normzeiten für weitere internationale Einsätze.

Über 200m Brust schwamm Malin am Freitag in 2:32,27 min als Vorlauf-Sechste in das A-Finale, wo sie am Freitagnachmittag in neuer Bestzeit von 2:30,66 min einen super 3. Platz erreichte, nur 33 hundertstel über der Normzeit für die Jugendeuropameisterschaft!

Am Samstagvormittag qualifizierte sich Malin über 100m Brust in 1:11,44 min für das B-Finale. Dort konnte sie am Nachmittag in 1:10,84 min den dritten Platz belegen und stellte damit ihre bisherige Bestzeit aus dem Jahre 2016 ein.

Am dritten und letzten Tag ging Malin über 200m Lagen und 50m Brust an den Start. Im Vorlauf über 200m Lagen belegte sie in 2:21,32 min den 9. Platz. Am Nachmittag konnte sie dann in 2:20,71 min im B-Finale auf den 2. Platz schwimmen. Über die 50m Brust errang Malin im Vorlauf in neuer Bestzeit von 0:33,11 min den 15. Platz und qualifizierte sich damit ebenfalls für das B-Finale, wo sie am Nachmittag in 0:33,39 min den 8. Platz belegte.

Drucken

Malin Grosse auf Platz 5 in der Wertung der Nachwuchsschwimmerin des Jahres 2017

Malin Grosse/ Neue Presse 22.11.2017

Wie jedes Jahr kürt die dsv-jugend auch in diesem Jahr wieder die Nachwuchsschwimmerin und den Nachwuchsschwimmer des Vorjahres für die Altersgruppe der 13-16 jährigen Frauen sowie die Altersgruppe der 15-18-jährigen Männer.

Verdient konnten sich Isabel Marie Gose vom Potsdamer SV und Luca Nic Armbruster von der SG Dortmund diese Titel für das Jahr 2017 sichern.

 

Einblick ins Wertungsschema

Um die besten Nachwuchsschwimmer zu ermitteln, werden Einzel- und Staffelleistungen bei internationalen Wettkämpfen, Länderkämpfen, Deutschen Meisterschaften, Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und bei den Junioren-Europa- und Weltmeistermeisterschaften gewertet.

Dabei gibt es sowohl für die Teilnahme der jungen Athleten als auch für eine Platzierung unter den ersten 8 im Wettkampf wertvolle Punkte.

Weiterlesen

Drucken

Misburger Schwimmfest 2018 am 07.04. im Stadionbad Hannover

Kinderschwimmfest 2018_12
Der Wettkampf ist trotz der hohen Meldezahl von 2002 Einzelstarts und 43 Staffeln sehr gut verlaufen.
Die hohe Meldezahl zeigt aber auch, dass es bei den Vereinen für diese Art Wettkampf Bedarf in Hannover und Umgebung gibt.
 
Als Gastgeber hatten wir mit 64 Aktiven, 211 Einzelstarts und 6 Staffeln die meisten Schwimmer/innen am Start.
In der Vereinswertung kamen wir dieses Mal auf den 4. Platz
Hier zeigt es sich, dass wir im vergangenen Jahr doch einige Abwanderungen von starken Schwimmerinnen und Schwimmern an andere Vereine hinnehmen mussten.
Aber auch, dass durch die Schwimmer/innen der anderen Vereine die Konkurrenz sehr hoch war.

Weiterlesen

Drucken

Bezirks- und - Bezirksjahrgangsmeisterschaften 2018 am 10. u. 11.03. im Stadionbad Hannover

Die SG Misburg war mit 22 Aktiven bei diesem Bezirksmeisterschaften auf der 50m Bahn dabei. Sie absolvierten 103 Einzelstarts und konnten dabei 60 neue persönliche Bestzeiten schwimmen.

Malin Grosse war nicht gemeldet, da sie schon im Trainingslager auf Fuerteventura ist und Lukas Knölker war nur über 200m Rücken gemeldet, da er Mittwoch ebenfalls in ein Trainingslager nach Zypern aufbricht.

Lukas wurde bei seinem Start über 200m Rücken nicht nur Bezirksjahrgangsmeister sondern auch überlegen Bezirksmeister in der offenen Wertung.

Ein Schwimmer musste krankheitsbedingt abgemeldet werden.

Unsere Kinder wurden von Angelika, Jacqueline, Jana und Torsten betreut.

Unsere verbliebenen 21 Aktiven erkämpften sich 15 erste-, 20 zweite- und 10 dritte Plätze

Hier unsere Medaillengewinner:

Weiterlesen

Drucken

39. „Goslarer Adler“ Internationale Masters-Schwimm-Gala 2018 am 3. März in Goslar

Für die SG Misburg sind bei den Master Chantal Legros, Julia Schulz und Holger Ladenthin geschwommen.
Chantal gewann in der AK 30 die 100m Brust und belegte über 50m Freistil Platz 3.
Julia belegte in der AK 20 zweimal Platz 4 und einmal Platz 6.
Holger gewann in der AK 35 die 50m Freistil sowie die 50m Schmetterling und belegte über 50m Brust Platz 3.
Außerdem schwammen unsere Master in zwei SGS Staffeln mit.

Goslar 03.03.2018      Goslar 03.03.2018     Goslar 03.03.2018

Drucken

20. Piranha-Meeting vom 23. – 25.02.2018 im Stadionbad Hannover

33 Schwimmer/innen der SGM (mit 170 Einzelstarts) wurden für diesen größten Einladungswettkampf Hannovers gemeldet

7 Aktive mussten leider krankheitsbedingt abgemeldet werden. Die Grippewelle grassiert in Hannover.

26 SGM Schwimmer/innen nahmen also an den Wettkämpfen tatsächlich teil. Aber auch die waren nicht alle fit und so mussten auch sie  einige Starts absagen. Sie bestritten schließlich 131 Einzelstarts und schwammen dabei zu 77 persönlichen Bestzeiten.

Es konnten 9 erste, 13 zweite und11 dritte Plätze erkämpft werden.

Insgesamt gab es die Meldungen von  61 Vereinen mit 3643 Einzelstarts aus 8 Bundesländern und Ausländischen Startern aus Weißrussland, Russland, Großbritannien und Norwegen.

In die A-Final Läufe über die 100m Strecken schaffte es Malin in der Brust- und Lukas in der Rückenlage.

Obwohl beiden auch noch über leichte Erkältungen klagten, schaffte Malin Platz 1 und Lukas Platz 2 nur 39 hundertstel hinter Platz 1.

Cecilie hat ihre erste Kaderzeit über 200m Lagen geschafft und kann damit in der nächsten Saison vom Talentnest in den Landeskader wechseln.

Sofie, die bereits im Landeskader ist, schaffte sogar Kaderzeit Nummer 4, 5 und 6.

Unsere Kinder wurden von Herbert, Angela, Andrea, Angelika und Jacqueline betreut.

Viele der Eltern unserer Aktiven hatten sich als Helfer gemeldet und waren im Catering, als Läufer, als Fotograf als Kampfrichter oder beim Bedienen der Technik im Einsatz. Danke hier an Adina Coors, Jutta Rogoll, Volker Grosse, Wolfgang Kalisch, Ilka Wille, Birgitt Keunecke, Andrea Weyland,  Jennifer Lorenz, Marlene Filges, Tanja Düsterdiek, Volker und Henner Flucht und Hartwig Knölker. Albina Shvets, die Mutter von Sophia, war immer wieder gerne gefragt, wenn es bei den russischen und weißrussischen Gästen was zu Übersetzen gab.

 

Hier gehts zu den Bildern

Drucken

35. Pokalschwimmfest 2018 am 18.02. in Mehrum/Hohenhameln

37 Schwimmer/innen der SGM (mit 106 Einzelstarts) wurden zusammen mit 25 Aktiven der anderen 7 SGS Vereine für diesen Wettkampf gemeldet.

Drei Aktive musste leider krankheitsbedingt abgemeldet werden.

34 SGM Schwimmer/innen nahmen also an den Wettkämpfen tatsächlich teil. Sie bestritten 95 Einzelstarts und schwammen dabei zu 62 persönlichen Bestzeiten.

Es konnten 17 erste, 11 zweite und 6 dritte Plätze erkämpft werden.

Neben den vielen Einzelstarts gingen unsere Schwimmer/innen auch mit 10 Staffeln ins Wasser.

Von diesen konnten sie 4 gewinnen. Zweimal wurden sie 2. und viermal 3.

Insgesamt gab es die Meldungen von  9  Vereinen mit 744 Einzelstarts und 44 Staffeln.

Die Vereinsgesamtwertung gewann die Mannschaft der SGS überlegen mit 863 Punkten vor dem TSV Hohenhameln mit 497 Punkten.

Hier gehts zu den Bildern

Drucken

Norddeutsche Meisterschaft lange Strecken und LSN Landesmeisterschaft lange Strecke am 17./18.02.2018 im Sportbad Heidberg Braunschweig

Am vergangenen Wochenende wurde in Braunschweig sowohl die Norddeutsche- als auch die LSN Landes-Meisterschaft lange Strecken durchgeführt. Der Jahrgang 2007 konnte nur für die Landesmeisterschaft gemeldet werden. Alle anderen Jahrgänge für beide Meisterschaften, falls die vorgegebenen Pflichtzeiten vorab erreicht wurden.

Für die SG Misburg wurden über diese schweren Strecken Sofia Yastrebova Jg. 07, Emily Flucht Jg. 01, Michael-Christoph Knoll und Alexander Cornberg (beide Jg. 05) gemeldet.

Michael musste leider aus Krankheitsgründen wieder abgemeldet werden.

Am ersten Tag gab es bereits eine Bronzemedaille für Sofia. Sie schwamm über 800m Freistil in neuer Bestzeit von 11:26,60 min auf den dritten Platz der LSN Landesmeisterschaft und schaffte gleichzeitig die Kaderzeit für die nächste Saison. Emily Flucht schwamm über 800m Freistil in 10:13, 59 min auf den 6. Platz.

Am zweiten Tag setzte Sofia noch einen drauf. Es gab die Silbermedaille über 400m Lagen in 6:19,91 min. Und wieder schaffte sie die Kaderzeit. Ihr Landestrainer Marc Wewstaedt, der sie bei diesem Wettkampf betreute, war sehr zufrieden.

Alexander schwamm über 800m Freistil in 10:49,71 min auf den vierten Platz der LSN Landesmeisterschaft und auf Platz 10 in der NDM-Wertung. Und über 400m Lagen erreichte er in 6:03,00 min den achten Platz in der Landes-Wertung.

Hier gehts zu den Bildern

Drucken

BSH DMS Bezirksliga am 10.02.2108 im Wasserparadies Hildesheim

DMS

Am Samstag gingen im Wasserparadies Hildesheim die 2. und 3. Damenmannschaft der SGS und die 2. Mannschaft der Herren in der Bezirksliga Hannover an den Start.

In der 2. Damenmannschaft starteten 4 Misburgerinnen (Anastasia Glowienka, Cara Lüdemann, Mareile Pein und Sofia Yastrebova) von 8 SGS-Starterinnen. Die fünfte Misburger Schwimmerin, Muriel Sophie Albrecht, fiel krankheitsbedingt aus.

Die Mannschaft belegte einen guten 3. Platz.

In der 3. Damenmannschaft starteten 4 Misburgerinnen (Jana Beulke, Johanna Gruben, Swantje Keunecke und Cecilie von Klaeden) von 8 SGS-Starterinnen.

Hier fielen 2 Misburger Schwimmerinnen, Finja und Sophie Lorenz, krankheitsbedingt aus.

Die Mannschaft belegte den 6. Platz.

In der 2. Herrenmannschaft starteten 5 Misburger (Alexander Cornberg, Henner Flucht, Michael Knoll, Daniel Leibovitch und Joachim Steincke) von 10 SGS-Startern.

Die Mannschaft belegte den 2. Platz.

Die beiden Damenmannschaften wurden von den Misburger Trainerinnen Angela Pein und Nicole Dams betreut.

Drucken

Ehrung der Deutschen Jugendmeister im Neuen Rathaus

Sportjugend geehrtRund zwei Wochen nach der Sportlerehrung im Erwachsenenbereich sind am Abend des 5. Februar auch die Deutschen Meister der Jugendklassen geehrt worden.

Die Ehrung wurde in Vertretung für den erkrankten Oberbürgermeister durch Bürgermeister Thomas Hermann vorgenommen. Geehrt wurde junge Sportlerinnen und Sportler, die 2017 Deutscher Meister oder Deutsche Meisterin geworden sind, oder bei Europa- und Weltmeisterschaften einen der ersten drei Plätze belegt haben. Diese Kriterien erfüllten 123 Personen – einschließlich 22 Trainerinnen und Trainern aus 16 Vereinen, die eingeladen wurden. Nahezu alle waren anwesend. Die Sportarten: Aerobicturnen, Beachhandball, Cheerleadern, Faustball, Judo, Kanu-Rennsport, Karnevalistischer Tanz, Kegeln, Leichtathletik, Rollkunstlauf, Rudern, Schach, Schwimmen, Taekwondo und Wasserball. Die Geehrten erhielten Trinkflaschen mit integrierten Bluetooth-Lautsprechern. Im Anschluss nahmen alle an einem Minigolfturnier in der Rathaushalle teil.

Quellenangabe: (Text und Foto: hannover.de)

Mit von der SG Misburg dabei waren aus der Schwimmabteilung unsere beiden Deutschen Jugendmeister Malin Grosse und Lukas Knölker

 

Drucken

Vorstand ehrt sportliche und herausragende Leistungen des Jahres 2017

Ehrungen 2018_33

Traditionell ehrt die Schwimmabteilung die sportlichen und herausragenden Leistungen ihrer Aktiven und Mitglieder. Am Nachmittag des 27.01.18 war es wieder soweit. Erstmals fand diese Veranstaltung im kleinen Sitzungssaal des Rathauses statt. Mehr als 70 Personen folgten der Einladung des Vorstandes.

Nach den Ehrungen durch Abteilungsleiter Gerhard Hupke und seinem Vertreter Detlef DeFreese, bot das Jugendgremium für die Kinder und Jugendlichen Gelegenheit zu Gesellschafts- und Kartenspielen.

Geehrt wurden:

Vereinsmeisterin 2017: Malin Grosse

Vereinsmeister 2017: Lukas Knölker

Jugendvereinsmeisterin 2017: Malin Grosse

Jugendvereinsmeister 2017: Michael Christoph Knoll

Jahrgangsbeste

Weiterlesen

Drucken

DMS 2. Bundesliga am 03.02.2018 im Landesleistungszentrum Hamburg-Dulsberg

2. Bundesliga Hamburg 03.02.18_67 2. Bundesliga Hamburg 03.02.18_69

Am ersten Februar-Wochenende wurde, wie jedes Jahr, der Deutsche Mannschaftswettbewerb DMS der 1. und 2. Bundesliga durchgeführt. Malin Grosse und Emily Flucht starteten für die erste Frauenmannschaft der SGS Hannover und Lukas Knölker für die erste Herrenmannschaft der SGS. Beide in der 2. Bundesliga Nord.

Die erste Herrenmannschaft erreichte mit 14468 Punkten den 7. Platz von 12 Mannschaften und hat den Klassenerhalt damit wie erwartet geschafft.

Vor einem Jahr schaffte die Mannschaft 14723 Punkte und belegte ebenfalls den 7. Platz.

Lukas, der durch eine leichte Erkältung etwas gehandicapt war, konnte bei seinen 4 Starts über 200m Rücken, 400m Lagen, 1500m Freistil und 100m Rücken 2389 Punkte zum Ergebnis der SGS-Mannschaft beitragen.

Die erste Frauenmannschaft erreichte mit 12892 Punkten den 11. und damit vorletzten Platz und muss leider in die Landesliga absteigen.

Malin konnte bei ihren 4 Starts über 100m Brust, 200m Brust, 100m Schmetterling und 400m Lagen 2764 zum Ergebnis der SGS Frauenmannschaft beisteuern.

Emily konnte bei ihren 4 Starts über 200m Freistil, 100m Rücken, 200m Rücken und 400m Freistil 1982 Punkte zum Ergebnis der Frauen beitragen.

Zur Info: Man darf die erreichten Punkte bei den Herren nicht mit denen der Frauen vergleichen, da die Grundlagen unterschiedlich sind.

Hier geht es zum Fotoalbum

Drucken

Bezirksmeisterschaften lange Strecke und Bezirksmastersmeisterschaften am 20./21.01.2018 in Hildesheim

Für die SG Misburg sind bei den Master Adina Coors und Joachim Steinke geschwommen.

Adina gewann in der AK 40 die Mehrkampfwertung im Freistil (25m, 50m u. 100m F). Außerdem belegte sie bei den AK 40 über 100m Lagen und 50m Brust jeweils Platz 1.

Joachim gewann in der AK 50 die Mehrkampfwertung im Schmetterling und Rücken (jeweils 25m, 50m u. 100m). Außerdem belegte er bei den AK 50 über 100m Freistil Platz 1.

Bei den jungen Schwimmerinnen startete für uns Sofia Yastrebova. Sie wurde Bezirksjahrgangsmeisterin im Jahrgang 07 über 800m Freistil und holte sich Silber über 400m F.

Bei den Jungens war es Alexander Cornberg der Bezirksjahrgangsmeister  im Jg. 05 über 400m und 800m Freistil wurde. Außerdem gewann er den Schwimmerischen Mehrkampf Freistil (SMK) im Jg. 05. Mit 1632 Punkten.

Bezirkslangstreckenmeisterschaften Bezirkslangstreckenmeisterschaften_2

Drucken

  • 1
  • 2