DMSJ Bezirksdurchgang am 23./24.09.2017 im Stadionbad Hannover

Die Trainer der SG Misburg Angelika Berger, Herbert Scholvin, Angela Pein, Nicole Dams und Adina Coors betreuten die weibliche und männliche E-Jugend und die weibliche und männliche D-Jugend der SGS Hannover mit insgesamt 5 Mannschaften.

Insgesamt war die SGS Hannover mit 9 Mannschaften in 7 Altersklassen am Start.

Von den  50 Aktiven waren 32 Schwimmer/innen von der SG Misburg.

  • weibl. Jugend A mit Mariele Pein, Emily Flucht und Jana Beulke kam auf Platz 3
  • weibl. Jugend C mit Finja Lorenz, Anastasia Glowienka, Cara Sue Lüdemann, Swantje Keunecke und Johanna Gruben schwamm auf den 5. Platz
  • 1. Mannschaft der weibl. Jugend D mit Rebekka von Klaeden, Sofia Yastrebova, Hanna Scherenberg und Debora Coors konnte den 1. Platz erkämpfen
  • 2. Mannschaft der weibl. Jugend D mit Letizia Ernst, Franziska Dams, Birte Marie Klar und Piera Düsterdiek schied leider nach 2 Disqualifikationen aus
  • weibl. Jugend E mit Cecilie von Klaeden, Sofie Lorenz und Lea Scherenberg holte einen weiteren 1. Platz
  • männl. Jugend A mit Lukas Knölker belegte Platz 1
  • männl. Jugend C mit Michael-Christoph Knoll, Nico Mix, Hannes Ole Klar und Alexander Cornberg schwamm auf Platz 3
  • männl. Jugend D mit Ben Valentin Weyland, Adrian Mix, Matthis Falk Wille und Florian Rendle holte sich den 2. Platz
  • männl. Jugend E mit Aaron Filges, Joel Coors, Timon Coors und Patrick-Leon Piwowarski kamen ebenfalls auf Platz 3

 Nach einer ersten inoffiziellen Auswertung der DMSJ-Wettkämpfe der 4 Bezirke haben sich 7 Mannschaften für den Landesentscheid am 02./03.12.2017 in Hildesheim qualifiziert.

Drucken

Jugend trainert für Olympia 2017 - Bundesentscheid 19./20.09.2017

Von der SG Misburg waren in den Mannschaften der Humboldschule Alexander Cornberg, Hannes Ole Klar, Michael Knoll, Florian Rendle und Malin Grosse.

Das Niedersachsen-Team der Humboldt-Jungs der WK IV schwamm auf den 8. Platz und das Team der Humboldt-Mädels der WK III mit Malin auf den vierten Platz.

Dabei schwamm Malin über 50m Brust die schnellste Zeit in 0:32,31 - eine super Zeit.

Drucken

31. Staatsbad Pokal am 16./17.09.2017 in Bad Nenndorf

Für die SG Misburg waren Volker, Henner und Emily Flucht sowie Daniel Leibovitch am Start.

Emily erschwamm sich 2 Gold- 2 Silber- und eine Bronzemedaille.
Henner hatte am Ende eine Silber- und 3 Bronzemedaillen.
Und Daniel eine Silber- und 2 Bronzemedaillen.

Drucken

LSN Landesmastermeisterschaften am 16.09.2017 in Goslar

Für die SG Misburg waren Herbert Scholvin, Adina Coors, Joachim Steincke und Matthias Bittens am Start.
Herbert schwamm zu 4 Goldmedaillen bei seinen Einzelstarts und einer in der SGS Staffel.
Adina erkämpfte sich 3 Gold-, 2 Silber- und einer weiteren Goldmedaille in einer SGS Staffel.
Joachim hatte am Ende der Meisterschaften 6 Goldmedaillen und eine silberne.
Und Matthias schwamm zu einer Gold-, einer Bronzemedaille und zwei Goldmedaillen in den SGS Staffeln.

Ein wahrer Medaillenregen.

Drucken

3. Herbst-Kurzbahn-Sprint-Gala am 09.09.2017 in Osnabrück

Für die SGM startete Lukas Knölker. Er ging über 5 Strecken, 100m Lagen, 100m Rücken, 50m Freistil, 50m Rücken und 50m Schmetterling, an den Start.
Obwohl er in der neuen Saison erst seit 2 Wochen wieder trainiert, schaffte er 4 neue persönliche Bestzeiten.

Weiterlesen

Drucken

Misburgerschwimmfest am 02.09.2017 im Stadionbad

Der Wettkampf ist im Großen und Ganzen reibungslos über die Bühne gegangen.
Ich war als Schwimmwart sehr zufrieden. Es hätten etwas mehr Meldungen sein können. Aber wenn wir nächstes Jahr wieder im Frühjahr (der 07.04.2018 ist angedacht) starten, wird der Zuspruch sicherlich wieder deutlich größer sein.

Weiterlesen

Drucken

SGS Interner Wettkampf am 20.08.2017 im RSV-Bad Leinhausen

SGS Interner Wettkampf im RSV-Bad Leinhausen am 20.08.2017

Wir waren mit 32 Aktiven am Start. Davon 31 Nachwuchsschwimmen Jg. 2003 und jünger.

3 SGS Stammvereine waren gar nicht anwesend (MSV, TB S und VfB).
Aegir war mit 6 Aktiven 4 Nachwuchsschwimmer,
RSV war mit 10 Aktiven 3 Nachwuchsschwimmer,
Union war mir 6 Aktiven 5 Nachwuchsschwimmer am Start.
Damit stellte die SGM ca. 73 % der Nachwuchsschwimmer, für die dieser Wettkampf veranstaltet wird.

Drucken

Spendenschwimmen am 18.08.2017 im Annabad

SGM-Schwimmabteilung schwimmt 32,4 Km für schwerkranke Kinder 

Trotz Regenwetters nahm die SGM-Schwimmabteilung am 18. August 2017 am diesjährigen Benefizschwimmen zugunsten von schwerkranken Kindern unter dem Motto: Schwimmen tut gut -  Rock macht Mut! teil.  Das Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V. hatte viele namhafte Sponsoren gefunden, die für jede geschwommenen 100 Meter 5,- Euro für die Versorgung schwerkranker Kinder spenden. 

Weiterlesen

Drucken

26. Pokalschwimmfest am 12.-13.08.2017 in Burgwedel

Für die SG Misburg an diesen ersten Wettkampf der neuen Saison 2017/2018
33 Schwimmer/innen am Start. Uns begleiteten 3 Aktive von Aegir und 2 von Union.

Der Samstag war komplett verregnet. Sonntag kam zum Glück die Sonne hervor.

Die SGM konnte 26 erste Plätze, 24 zweite und 22 dritte Plätze erschwimmen.
Unsere 3 Staffeln belegten 3 x Platz eins.

Unsere 33 Aktiven konnten so früh in der Saison schon 66 neue persönliche Bestzeiten schwimmen.

Drucken

Sportliche Ereignisse Juni

1. 6. Bochumer Hallenmeeting am 10.06.2017

Für die SG Misburg war Hanna Scherenberg am Start um eine Kaderzeit zu schwimmen. Leider hat es nicht geklappt.

2. Sommerwettkampf in Lehrte am 11.06.2017 

Die SG Misburg war mit 34 Aktiven in Lehrte am Start. Sie erkämpften sich 26 Gold-, 25 Silber- und 14 Bronzemedaillen:

Rebekka von Klaeden: 5 Gold und einmal Silber | Alexander Bataineh: 3 Gold, zweimal Silber und einmal Bronze | Debora Coors: 2 Gold, zweimal Silber und einmal Bronze | Cecilie von Klaeden: 2 Gold und viermal Silber | Aaron Filges:  2 Gold und  zweimal Silber | Alexander Cornberg: 2 Gold | Hannes-Ole Klar: 2 Gold | Michael Knoll: 2 Gold | Hanna Scherenberg: 1 Gold, dreimal Silber und einmal Bronze | Lea Scherenberg: 1 Gold, einmal Silber und einmal Bronze | Leon Wiegand: 1 Gold und einmal Bronze | Daniel Leibovitch: 1 Gold | Ben Weyland: 1 Gold | Emily Flucht: 1 Silber und einmal Bronze | Henner Flucht: 1 Silber und einmal Bronze + ein Staffelgold | Swantje Keunecke: 1 Bronze | Finja Lorenz: 1 Bronze | Sofie Lorenz: 2 Silber und zweimal Bronze | Cara Sue Lüdemann: 3 Silber | Adrian Mix: 1 Silber und einmal Bronze | Nico Mix 2 Silber | Sofia Yastrebova: 2 Bronze |

So gut wie dieses Mal war das Wetter in Lehrte seit Jahren nicht mehr.

Weiterlesen

Drucken

Sportliche Ereignisse im 2. Quartal

1. Lagentag 2017 in Braunschweig am 28.04.2017

Für die SG Misburg waren Michael Knoll, Alexander Cornberg und Hannes Ole Klar am Start. Im Anschluss an die NDM-Wettkämpfe am Freitag hatten die Jahrgänge 2004 und 2005 die Möglichkeit, sich über 200m Lagen in das Ranking der DJM 2017 zu schwimmen.  Michael verbesserte seine Zeit auf 2:41,49 min. Damit sicherte er sich einen Platz für den Mehrkampf bei der DJM.  Hannes verbesserte sich auf 2:46,49 min und Alexander schwamm rund 2 sec. über seiner Langbahn-Bestzeit zu einer 2:52,41 min. Für beide wird es nicht für die DJM, aber für den Norddeutschen Mehrkampf reichen.

2. Norddeutsche Meisterschaften 28./30.04.2017 in Braunschweig

Für die SG Misburg wurde gemeldet: Lukas Knölker. Malin Grosse wurde wegen eines Virusinfektes erst gar nicht gemeldet. Lukas erwischte es einige Tage später und so musste er abgemeldet werden.  Weitere Misburger hatten keine Pflichtzeiten für die NDM.

Weiterlesen

Drucken

Sportliche Ereignisse April

1. Die offene Landesmeisterschaften am 01./02.04.2017 in Braunschweig
Für die SG Misburg waren gemeldet: Malin Grosse, Emily und Henner Flucht und Lukas Knölker. Malin hatte 2 Starts über 200m Schmetterling und 200m Rücken. 2 x Gold in der Jahrgangswertung + 1 x Gold und 1 x Bronze in der offenen Wertung.

Ihre Zeit von 2:20,97 min über 200m Schmetterling bedeuten z.Zt. Platz eins in der bundesdeutschen Bestenliste für den Jg. 2002. Emily konnte Silber mit der 4x200m Freistil Staffel gewinnen.

Lukas musste krankheitsbedingt abgemeldet werden.

Weiterlesen

Drucken

Sportliche Ereignisse Dezember u. Januar

1. 24. Weihnachtsgala vom 09. bis 11.12.2016 in Braunschweig

Insgesamt waren 39 SGS Aktive gemeldet. 24 davon von der SG Misburg. Leider hatten wir zwei krankheitsbedingte Ausfälle, aber das ist in dieser Jahreszeit leider so.   Doch die Erfolge können sich sehen lassen: 18 unserer Schwimmer/innen konnten Medaillen mit nach Hause nehmen.   Lukas Knölker: 6x Gold, 1x Silber, 1x Bronze, dann noch 4 Finalteilnahmen und dabei 1x Silber und 1x Bronze. Außerdem 3x in den Staffeln der SGS geschwommen und noch eine Bronzemedaille gewonnen. Insgesamt also 11 Medaillen. Er hatte wohl die meisten Starts an diesen Wochenende in der ganzen Halle. 15 Mal stand er in den Abschnitten 2,3 und 4 auf dem Startblock.   Malin Grosse: 4x Gold, dann noch 2 Finalteilnahmen und dabei 1x Gold und 1x Silber. Außerdem 1x in den Staffeln der SGS geschwommen. Sie war auch nur in drei Abschnitten am Start (1,2 und 3).   Cecilie von Klaeden: 3x Gold, 3x Silber.   Michael Knoll: 3x Gold, 2x Silber, 2x Bronze.   Katrin Pein: 1xGold, 4x Silber, 1x Bronze. Außerdem 1x in den Staffeln der SGS geschwommen und noch eine Bronzemedaille gewonnen.   Hannes Klar: 1x Gold, 4x Silber, 1x Bronze. Außerdem 1x in den Staffeln der SGS geschwommen.   Sofie Lorenz: 1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze.   Alex Cornberg: 1x Gold, 2x Silber, 1x Bronze.   Florian Rendle: 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze.   Debora Coors: 3x Silber, 1x Bronze. Außerdem 1x in den Staffeln der SGS geschwommen.   Rebekka von Klaeden: 1x Silber, 2x Bronze.   Valentin Küster: 1x Silber.   Emily Flucht: 3x Bronze. Außerdem 2x in den Staffeln der SGS geschwommen  und noch eine Bronzemedaille gewonnen.   Adrian Mix: 2x Bronze.   Finja Lorenz: 1x Bronze.   Ben Weyland: 1x Bronze.   Marie Klar: 1x Bronze.   Henner Flucht: 3x in den Staffeln der SGS geschwommen und dort eine Bronzemedaille gewonnen.    

Als Kampfrichter war von der SG Misburg im Einsatz: Verena Rendle, Frauke Klar, Birgit Keunecke, Hartwig Knölker, Andrea Weyland und Janet Cornberg.

Weiterlesen

Drucken

Europäisches Olympisches Jugendfestival (EYOF)

Für die SG Misburg hatten sich Malin Grosse und Lukas Knölker qualifiziert und wurden vom Deutschen Schwimmverband nominiert.

Für Lukas war das der erste Internationale WettkaMalin und Lukas beim EYOFmpfeinsatz für die Deutsche Jugendnationalmannschaft. Für Malin schon der fünfte internationale Einsatz. Die deutsche Mannschaft umfasste 8 Mädchen der Jahrgänge 2002/2003 und acht Jungen 2001/2002.Am Sonntag, dem 22.07.2017 begannen die EYOF 2017 um 20:30 Uhr mit der Eröffnungsfeier und endete mit dem Entzünden der olympischen Flamme gegen 23:00 Uhr im recht modernen Fußballstadion in Györ. Fazit: einfach toll, gigantisch, sagenhaft gemacht. Man muss dabei gewesen sein.
Es war ein Erlebnis, das man nie vergisst. (Weitere Fotos folgen)

Bei seinem ersten Start in Györ am Montag, den 23.07. schlug Lukas über 100m Rücken in 59,64 sec. im Ziel an und belegte damit den 25. Platz. Er schrammte damit zwar nur 2 Zehntel sec. am Halbfinale vorbei, aber er schwamm auch 1,48 sec über seiner Bestzeit auf der Langbahn.

Am Dienstag starteten Lukas und Malin in der 4 x 100m Lagen-Mixedstaffel. Lukas legte als Startschwimmer die Rückenstrecke in 0:59,39 min zurück, Malin folgte über Brust in 1:11,45 min. Mit der Gesamtzeit von 4:05,53 min schwamm die Staffel leider 47 hundertstel Sekunden am Finalplatz vorbei und belegte den 9. Platz im Vorlauf.

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2