Norddeutsche Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften vom 27. – 29.04.2018 im Stadionbad Hannover

Die SG Misburg war mit 2 Aktiven bei diesen Norddeutschen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften auf der 50m Bahn dabei. Malin Grosse und Lukas Knölker. Für die Teilnahme an diesen Meisterschaften waren Pflichtzeiten erforderlich, die im Vorfeld erschwommen werden mussten.

Im Vorlauf am Freitag konnte Malin den Jahrgangstitel und die Goldmedaille über 200m Brust in 2:33,27 min holen. Über 50m Schmetterling holte sie sich in neuer Bestzeit (0:28,48 min) die Silbermedaille in der Jahrgangswertung.

Für sie ging es dann am Samstagnachmittag im Finale über 200m Brust weiter. Zuvor hatte sie sich für’s Finale über 50m Schmetterling abgemeldet und alles auf das 200m Brust Finale gesetzt. In 2:33,00 min holte sie sich dann auch den Titel der offenen Norddeutschen Meisterin.

Am Sonntag startete Malin noch über die 100m Schmetterling, die sie  in 1:05,20 min schwamm. Sie gewann damit die Silbermedaille in der Jahrgangswertung. Die weiteren Starts über 200m Freistil und 100m Brust sowie für das Finale über 100m Schmetterling meldete sie ab, da sie sich aufgrund einer Trainingsverletzung schonen musste.

Für Lukas ging es erst am Samstagmorgen los, da er am Freitag noch eine Klausur schreiben musste. Als Jahrgang 2001 ist er der letzte Jahrgang, der das Abi noch nach G8 machen muss.

In seiner Paradedisziplin 200m Rücken konnte er sich in 2:09,79 min die Silbermedaille im Jahrgang sichern und als Vierter für das Finale qualifizieren. Am Nachmittag steigerte er sich dann nochmals auf 2:09,54 min und stieg als Gewinner der Bronzemedaille auf’s Treppchen.

Am Sonntag über 100m Rücken konnte sich Lukas überlegen den Titel im Jahrgang 2001 holen, in 0:59,33 min schwamm er zur Goldmedaille und als Zweitschnellster in das Finale. Dort bestätigte er seinen zweiten Platz und wurde in 0:59,60 min Norddeutscher Vizemeister.

Bei diesen Norddeutschen Meisterschaften waren das Ausrichterteam von W98 und der SGS Hannover gemeinsam im Einsatz. Volker Flucht im Protokoll in allen 5 Abschnitten, Hartwig Knölker als Kampfrichter in 4 Abschnitten und Volker Grosse als Helfer am Freitag im 1. Abschnitt waren von der SG Misburg mit dabei.

Hier geht`s zu den Bildern

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok