Erste Niederlage im Sommer

 

Wieder mal nichts zu holen beim RSV

Kampf am TorIn den vergangenen Jahren konnte keine Mannschaft der Spielgemeinschaft PSV/SG Misburg in Leinhausen beim RSV punkten. Am 06.07.2015 war entgegen der letzten Jahre das Wetter sehr angenehm und die Laune der Spieler vom PSV/SG Misburg entsprechend positiv auf Sieg gestimmt.

So ging es gleich gut los, als Hans-Joachim Schinke auf Zuspiel von Jan Schinke bereits nach 47 Sekunden aus dem Center das Führungstor für die Gäste erzielte. Auch danach konnten aus dem Center weitere Chancen entwickelt werden, aber der gute Torwart der Leinhäuser vereitelte diese Schüsse. Gleich drei Überzahlsituationen der Heimmannschaft wurden auch von unserem glänzend aufgelegten Torwart Frank Heidelberg zunichte gemacht. Erst mit einem präzisen Distanzwurf wurde er zum ersten Mal überlistet, so dass es zum Ende des ersten Viertels lediglich 1 : 1 stand.

Im zweiten Viertel haderten unsere Spieler mit der Art und Weise, wie der Schiedsrichter das Defenceverhalten der Heimmannschaft ahndete, nämlich gar nicht. Aus den Ballverlusten im Center resultierten etliche Konter, die der RSV zu vier Toren in Folge verwandeln konnte. Die Seiten wurden dann mit einem Rückstand für unsere Mannschaft von 1 : 5 gewechselt.

Dank der Ansprache von Trainer Kai Schinke kamen im dritten Viertel die Anspiele zum Center wieder besser. Hieraus ergaben sich zwei Überzahlchancen, von denen eine von Hans-Joachim nach Pass von Axel Becker genutzt wurde, um auf 2 : 5 zu verkürzen.

Weiterlesen

Drucken

Misburg holt weitere Punkte

 

SGM/PSV Wasserballer gewinnen 11:4 gegen den WV Wunstorf

Kampf um den BallAm 29. Juni 2015 sorgte die Centerverteidigung um Axel Becker, Dirk Wiegand und J. C. und Kai Schinke als „Staubsauger“ vor der Abwehr dafür, dass dieses Spiel gegen den WV Wunstorf letztlich deutlich gewonnen werden konnte. Sie hatten die Gäste aus Wunstorf jederzeit „im Griff“. Leider stotterte der Angriffsmotor der SGM/PSV Wasserballer in den ersten beiden Vierteln erheblich.

Im ersten Viertel schaffte es keine Mannschaft ein Tor zu erzielen. Allerdings trafen unsere Wasserballer so oft Pfosten und Latte, dass bei einer Verwandlung dieser Chancen das Spiel bereits im ersten Viertel entschieden gewesen wäre. So dauerte es bis in die letzte Spielminute des zweiten Viertels ehe Dennis Wiegand und Jan Schinke mit je einem Treffer die 2:0 Führung für die Gastgeber zum Seitenwechsel erzielten.

Weiterlesen

Drucken

Siegesserie der PSV/SG Misburg Wasserballer hält an

 

Die PSV/SGM Wasserballer setzen ihre Siegesserie fort


CenteractionNach zwei Siegen zum Beginn der Sommersaison wurde das Auswärtsspiel am 24. Juni 2015 beim SV Aegir 09 souverän mit 14:3 Toren gewonnen. Alle Spielviertel (3:2,3:1,5:0,3:0) gingen an die PSV/SGM Wasserballer.

Allerdings waren die ersten beiden Viertel eher etwas zerfahren. Die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung. Die PSV/SGM Wasserballer konnten ihre zahlreichen Chancen nicht verwerten. Sie schafften es aber, bei nur zwei weiteren Gegentreffern mit einer 6:3 Führung die Seiten zu wechseln.

Vermutlich war der Seitenwechsel die Initialzündung dafür, dass die PSV/SGM Wasserballer das Spiel nun völlig dominieren konnten. Frank Heidelberg, der einige Jahren nicht mehr im Tor gespielt hatte, wehrte alle Würfe auf sein Tor ab. Die Verteidigung vor seinem Tor wurde von J. C., Axel Becker und Dirk Wiegand hervorragend organisiert, so dass viele Angriffe des SV Aegir 09 bereits frühzeitig abgefangen werden konnten.

Weiterlesen

Drucken

Misburg bezwingt Hameln

 

Misburg nimmt Revange für Hinspielniederlage

SpielzugAn einem verregneten Montagabend, 22.06. bei deutlich zweistelligen Temperaturen (11 Grad), gelang den Misburger Wasserballern ein Sieg gegen die vollzählig aus Hameln angereisten Gäste.

Die widrigen Wetterbedingungen ließen zunächst zumindest die Gäste erstarren. Benjamin Geese gelang schon nach 33 Sekunden ein sehenswerter Treffer nach einer schön ausgespielten Überzahlsituation. Danach scheiterten die Angriffe beider Mannschaften an den gut aufgelegten Torhütern. Erst mit einem Strafwurf zum Ende des ersten Viertels konnte unser Torhüter Hans-Joachim Schinke überwunden werden. Mit 1 : 1 endete das erste Viertel.

Danach drehten die Misburger richtig auf. Jan Schinke wuchtete den Ball aus der zweiten Reihe unhaltbar ins Tor und erhöhte auf 2 : 1. Dennis Wiegand und Jörg Brandes sowie erneut Benjamin Geese schlossen gut organisierte Angriffe souverän ab, sodass es zum Seitenwechsel schon 5 : 2 für die Gastgeber stand.

Weiterlesen

Drucken

Misburg siegt gegen Laatzen

 

SG Misburg/PSV Wasserballer gewinnen gegen die SpVg Laatzen

SpielzugErsatzgeschwächt traten die SG Misburg/PSV Wasserballer am 18. Juni 2015 mit lediglich zwei Auswechselspielern gegen die fast komplette Gästemannschaft der SpVg Laatzen an. Da diese auch noch über die jüngeren, schnelleren und athletischeren Spieler verfügte, schien das Spiel schon vor dem Anpfiff entschieden zu sein.

Das erste Viertel war allerdings geprägt von vielen Ballverlusten und vergebenen Chancen auf beiden Seiten. Das Spielniveau entsprach dem Wetter, es war „wenig erwärmend“. So konnten die Gastgeber froh sein, dass Kai Schinke einen Abpraller von der Latte nach dem Schuss seines Vaters zur 1:0 Führung verwerten konnte.

Das zweite Viertel wurde mit 5:1 gewonnen, obwohl die Gäste aus Laatzen es eigentlich dominierten. Sie konnten aber ihre Chancen kaum nutzen. Benjamin Geese, Jörg Brandes mit je einem und Hans-Joachim Schinke mit zwei Treffern waren aus dem Spiel heraus erfolgreich. Dazu kam eine von Achim Seksts clever verwandelte Überzahlsituation. Bei nur einem Gegentreffer wurden die Seiten mit 6:1 gewechselt.

Weiterlesen

Drucken

SG Misburg erreicht unentschieden gegen Lehrte

 

 

SG Misburg/PSV Wasserballer erkämpften einen Punkt gegen den Lehrter SV

LehrteAm 15. Juni 2015 hatten die SG Misburg/PSV Wasserballer mit dem Lehrter SV den Tabellenzweiten nach der Wintersaison zu Gast. Der Gast ging auch prompt durch einen Distanzwurf in Führung. Jörg Brandes drückte den Ball in Überzahl vor dem rechten Pfosten ins Tor des Lehrter SV zum 1:1. Daraufhin erzielten der Lehrter SV zwei Tore in Folge. Hans-Joachim Schinke konnte mit einem Doppelschlag das 3:3 zur ersten Viertelpause herstellen.

Auch das zweite Viertel endete 3:3. Allerdings gingen die SGM/PSV Wasserballer zunächst durch eine Rückhand von Benjamin Geese und dann einen weiteren Doppelschlag von Hans-Joachim Schinke jeweils mit einem Tor in Führung. Die Gäste konnten allerdings immer wieder ausgleichen, so dass es zum Seitenwechsel 6:6 stand.

Weiterlesen

Drucken