SG Misburg besiegt Stadtoldendorf

SGM/PSV-Wasserballer gewinnen 10:5 gegen den SV Stadtoldendorf

CenterblockGenau einen Monat nach dem 10:5 Sieg der SGM/PSV-Wasserballer gegen den SV Langenhagen ließen sie am 5. März 2017 ebenfalls einen 10:5 Sieg gegen den SV Stadtoldendorf folgen. Zwar war das Ergebnis so hoch verdient, aber hart erarbeitet. Die Gäste aus Stadtoldendorf fielen insbesondere durch ihre sehr rustikale Spielweise auf. So standen bei ihnen zum Schluss fast doppelt so viel persönliche Fehler auf dem Protokoll wie bei den SGM/PSV-Wasserballern. Zwei Spieler des SV Stadtoldendorf konnte mit drei persönlichen Fehlern das Spielende nur noch von der Bank erleben. 

Allerdings taten sich die SGM/PSV-Wasserballer mit dieser Spielweise sehr schwer. Obwohl sie viele hochkarätige Torchancen hatten, konnten sie nur wenige davon nutzen. Die Gäste aus Stadtoldendorf zeigten eine deutlich bessere Chancenauswertung, die ihnen eine 3:2 Führung nach dem ersten Viertel einbrachte.

Weiterlesen

Drucken

PSV/SG Misburg siegen in Lehrte

PSV/SGM-Wasserballer gewinnen souverän mit 10:2 beim Lehrter SV

AbschlussAm 19. Februar 2017 traten die PSV/SGM-Wasserballer beim Nachbarn Lehrter SV an. Obwohl die Gastgeber die physisch überlegene Mannschaft stellte, gewannen die PSV/SGM-Wasserballer das Spiel unangefochten und hoch verdient mit 10:2 Toren.

Das Spiel kann mit dem Zitat: „Die Abwehr gewinnt Spiele“ am besten charakterisiert werden. Axel Becker und J. C. sorgten dafür, dass die Stürmer des Lehrter SV nicht zur Entfaltung kamen. Sie bekamen in der Defensivarbeit auch tatkräftige Unterstützung von ihren Mitspielern. Hier lieferte insbesondere Katja Thiele defensiv wie offensiv eine hervorragende Leistung ab. Simon Golly im Tor zeigt eine souveräne Leistung. Er musste lediglich bei zwei unhaltbaren Distanzwürfen hinter sich greifen.

Weiterlesen

Drucken

SG Misburg besiegt Langenhagen

SGM/PSV-Wasserballer gewinnen 10:5 gegen Langenhagen 

Center BenniFür den 5. Februar 2017 stand das Spiel gegen den SV Langenhagen auf dem Spielplan der SGM/PSV-Wasserballer. Trainer Achim Seksts hatte die Mannschaft für dieses Spiel hervorragend eingestellt, doch machten die Wasserballer es unnötig spannend. 

Seit der ersten Spielminute hatten die SGM/PSV-Wasserballer das Spiel dominiert. Allerdings wollte das sprichwörtliche „Runde nicht ins Eckige“. Die klarsten Situationen führte nur zu Pfosten-bzw. Lattentreffern. Langenhagen konnte sogar durch einen Distanzwurf mit 1:0 in Führung gehen. So musste schon Hans-Joachim Schinke kurz vor Ende des ersten Viertels seine ganze Routine als Center ausspielen, um den 1:1 Ausgleich zu erzielen.

Weiterlesen

Drucken

Misburgs Wasserballer holen zwei weitere Siege

Misburgs Wasserballer holen zwei weitere Siege

 

Jans WurfAm Sonntag den 22.01.2017 stand für unsere Männer der erste von zwei Doppelspieltagen an. Um 11:30 Uhr war der Anpfiff gegen Hellas Hildesheim und schon um 14:30 Uhr sollte das Spiel PSV/SG Misburg gegen TUS Wagenfeld angepfiffen werden.

Durch Grippe und Unfälle waren etliche Spieler ausgefallen. Zum ersten Spiel hatte sich auch Torwart Pauli abgemeldet, sodass wieder mal die Erfahrung von Hans-Joachim Schinke zwischen den Pfosten helfen musste. Bis zum Ende des dritten Viertels hielt er die Null fest und musste sich erst durch einen Strafwurf zum ersten Mal geschlagen geben.

Im Angriff lief es zunächst wie am Schnürchen. Benjamin Geese erzielte aus seiner gewohnten Centerposition die Treffer zum 1:0 und 2:0. Kai Schinke schloss einen selbst eingeleiteten Konter dann zum 3:0 ab. 

Weiterlesen

Drucken

SGM Wasserballer starten mit Sieg in die Saison

Auch die SGM/PSV-Wasserballer starten mit einem Sieg in die neue Saison

Im Hallenbad Anderten hatten die SGM/PSV-Wasserballer am 11. Dezember 2016 die Mannschaft des 1. Nienburger SC zu Gast. Die Gäste sind für ihr sehr „körperbetontes“ Spiel bekannt. Da der angesetzte Schiedsrichter krankheitsbedingt nicht erschien, einigten sich die Mannschaften darauf, dass die ersten beiden Viertel von einem Schiedsrichter der Gastgeber und die letzten beiden Viertel von einem Schiedsrichter der Gäste gepfiffen werden.

Zwar gerieten die SGM/PSV-Wasserballer nach einer eigenen Unterzahl schnell mit 0:1 in Rückstand, doch konnten sie darauf vier Tore in Folge erzielen. Zunächst war J. C. erfolgreich. Danach folgten drei Centertore. Die ersten beiden durch Benjamin Geese und das dritte durch Kai Schinke. Alle drei Treffer erfolgt nach hohen Anspielen, so dass der geneigte Zuschauer sich eher an Basketball als an Wasserball erinnert fühlte. Den Nienburgern gelang es noch auf 2:4 zu verkürzen, ehe Axel Becker mit einem schönen Distanzwurf  die 5:2 Führung zur ersten Viertelpause herstellte.

Weiterlesen

Drucken

Auswärtssieg zum Saisonstart

PSV/SGM-Wasserballer gewinnen das Auftaktspiel beim TB Stöcken

Am 9. Dezember 2016 sprangen die PSV/SGM-Wasserballer zum Auftakt der Saison 2016/2017 im Hallenbad-Stöcken ins Wasser.

Trainer Hans-Joachim Schinke hatte die Devise ausgegeben, über eine starke Verteidigung das Spiel aufzubauen. An diese Devise hielt sich die Mannschaft über die gesamte Spielzeit. In der Verteidigung agierten Axel Becker und J. C. gewohnt sicher. Im Tor sorgte Simon Golly mit sehr guten Leistung dafür, dass nichts an brennen konnte. Die Angriffsbemühungen der Gastgeber aus Stöcken wurden so fast immer im Keim erstickt. Sie kamen lediglich durch Einzelaktionen zu Torerfolgen.

Folglich waren die ersten beiden Torerfolge den PSV/SGM-Wasserballern vorbehalten. Neuzugang Stefan Regel führte sich gleich mit einem kraftvollen Wurf zum 1:0 gut ein. Er ließ diesen Treffer im Verlauf des Spiels noch zwei weitere folgen. Nach einem souveränen abgeschlossenen Konter erhöhte Jan Schinke auf 2:0. Auch ihm gelangen im weiteren Verlauf des Spiels zwei weitere Treffer. Beide zusammen konnten darüber hinaus drei der vier Anschwimmen für sich entscheiden.

Weiterlesen

Drucken